Logitech G502 LIGHTSPEED Test 2020

Der Logitech G502 LIGHTSPEED Test, inklusive Spezifikationen und Kaufoptionen….. Wichtige Informationen, die Ihnen helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Das Logitech G502 LIGHTSPEED Test

Logitech G502 LIGHTSPEED Test: eine günstige, leichte und kabellose Gaming-Maus für MMO-Fans. Das Logitech G502 LIGHTSPEED ist ergonomisch für Rechtshänder. Sie vermarktet sich als konkurrenzfähige drahtlose Maus, die keine Anzeichen von Eingabeverzögerungen und Nachteilen gegenüber ihren konkurrierenden Kabelmäusen aufweist.

Das Logitech G502 LIGHTSPEED wird häufig in den World of Warcraft-Turnieren gesehen, dank seiner 11 anpassbaren Tasten, seiner leichten Größe und seines Designs, das für die Krallengreifer geeignet ist. Als unerbittliche kabellose Logitech-Maus kann die G502 auch den optischen Sensor von HERO bis zu 16K DPI und sogar das Gewicht anpassen.

Das Beste daran ist, dass die LIGHTSYNC-Technologie Hand in Hand mit den Soundeffekten des Spiels arbeitet – und Ihnen so ein fesselndes PC-Spiel bietet wie keinem anderen. Obwohl es sich am besten für MMOs eignet, ist die Logitech G502 LIGHTSPEED auch für das FPS-Genre immer noch eine relevante Gaming-Maus.

Kaufoptionen

Sale
Logitech G502 Lightspeed Wireless Gaming Maus (Kabellose Verbindung, USB-Anschluss, Hero 16000 DPI Sensor, RGB-Beleuchtung, Gewichtstuning, Powerplay-Kompatibel, PC/Mac) schwarz
High-Performance-Design : Das neue Design und die integrierte Außenhülle ermöglichen eine weitere Reduzierung des Gewichts zur Unterstützung der neuesten Technologien

Spezifikation

MarkeLogitech G
Modell/SerieG502
Artikelgewicht113 g
Produktabmessungen7,5 x 13,1 x 4,1 cm
Batterien:1 Lithium-Polymer Batterien erforderlich (enthalten).
Modellnummer910-005567
FarbeBild
Formfaktorrechts
AntriebsartBatterien
Hardware PlattformPC
Unterstützte SoftwareJa
Kapazität Lithium-Akku0.9 Wattstunden
Anzahl der Lithium-Ionen-Zellen1
Anzahl der Lithium-Metall-Zellen1

Verwandte Produkte

Markus Dresner

Markus Dresner

Geboren und aufgewachsen 1983 in München. Studium der Informatik in Salzburg. Aufgewachsen im Internet. Wie die meisten Schüler hat er viele Videospiele gespielt! Hauptsächlich FPS und Wettkampfspiele.